Gymnasium & Internat

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Am Dreikönigstag in der Früh ist unser Lehrer, Präfekt und stellvertretender Internatsleiter Anton Gunnesch gestorben. Wir vermissen ihn sehr.

Abt Petrus hat am Freitag, 12.1.18 um 10 Uhr in der Klosterkirche ein Requiem  für Herrn Gunnesch gefeiert für alle Lehrer, Präfekten, Eltern und Schüler der 8. bis 12. Klassen.

Beim Frühgebet am Montag haben wir für ihn gebetet:

Gott, Vater im Himmel,

Herr Gunnesch hat uns oft im Speisesaal begrüßt, wenn wir zum Essen gegangen sind. Manchmal saß er auch am Spielplatz in der Sonne, wenn wir über den Pausenhof gegangen sind und hat ein wenig mit uns geredet. Jetzt hast Du ihn zu Dir heimgerufen in die himmlische Herrlichkeit. Er wird uns fehlen. Sei in diesen Tagen besonders seiner Frau und seiner Tochter nahe, die Ihn vermissen. Belohne ihm all das Gute, das er uns getan hat. Amen

____________________________________________________________________________________

Liebe Besucher unserer Homepage,

herzlich willkommen auf den Seiten unseres Gymnasiums. Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich zu einem virtuellen Rundgang durch unser Gymnasium ein. mehr

Ankündigungen:

Achtung: neue Buslinie Sauerlach - Kloster Schäftlarn: Linie 26

Fahrplan

Anmeldungen für das kommende Schuljahr

Terminvereinbarungen für Aufnahmegespräche sind schon jetzt möglich unter Tel. 08178-7920
- Online-Anmeldung hier
- Anmeldung mit Formular, per FAX: 08178 7972

Tag der offenen Tür am Samstag, 03. Februar 9.30 Uhr bis 13 Uhr

für alle Interessierten, für Schüler, Eltern, Großeltern...

_______________________________________________________________________________________________________

Berichte aus dem laufenden Schuljahr:

Der Nikolaus war da

Der Nikolaus hat die Klassen besucht und nach einer freundlichen oder auch strengen Ansprache für jede Klasse Geschenke verteilt.

 

 

Adventsmarkt am Dienstag, 5. Dezember

Unser Adventsmarkt, der wieder von SchülerInnen, PräfektInnen und LehrerInnen sehr gut vorbereitet wurde mit viel Selbstgebasteltem, Selbstgebackenem und Selbstgekochtem, erbrachte neben guter Unterhaltung bei verschiedenen Darbietungen und in den Cafes in manchen Klassenzimmern auch ein sehr erfreuliches finanzielles Ergebnis für unsere Projekte: insgesamt kamen 3250.- Euro zusammen. Davon erhielt unsere Partnerschule in Mondikunta/Indien 1500.- Euro, 750.- Euro gingen nach Norcia/Italien in das Erdbebengebiet und 1000.- Euro bekam die Aktion Sternstunden.

Auch die Handysammelaktion war ein voller Erfolg: Bis jetzt wurden 108 alte Handys gesammelt. Die Aktion geht noch weiter. Wenn Sie also noch ein altes Handy oder Smartphone zuhause haben und nicht wissen, wohin damit: im Januar steht der Sammelkasten noch im Sekretariat.

Bildergalerie vom Adventsmarkt

Akrobatikabend

Und wieder einmal durften wir zwei eindrucksvolle Akrobatik-Abende erleben: Unter der Leitung von Frau Tilmann und Herrn Remmele zeigte das P-Seminar "Bewegungskünste" zusammen mit der Akrobatikgruppe großartige Vorführungen.

Und dieses Mal hatten wir sogar zwei Fotografen: Pater Norbert, einer unserer langjährigen "Haus-Fotografen" (Bildergalerie1) und Niklas Neubauer vom Fotoclub Wolfratshausen (Bildergalerie2).

Allen sei ganz herzlich gedankt!

 

 

Hausmusikabend am 21. November 2017

Viele Schülerinnen und Schüler haben zusammen mit den Musiklehrerinnen wieder ein abwechsungsreiches Programm gestaltet und eindrucksvolle Leistungen gezeigt.

Hier geht's zur Bildergalerie

 

SCHÜLERSEMINAR

IM FACH FRANZÖSISCH – OBERSTUFE DES GYMNASIUMS

Unseren Glauben leben – die Frankophonie beleben

am Beispiel von Burkina Faso

Vivre notre Foi – réenchanter la Francophonie à l`exemple du Burkina Faso

Am 19. Oktober 2017 wurde am Gymnasium Schäftlarn das Schülerseminar des Katholischen Schulwerks in Bayern für Französischlernende der Oberstufe des Gymnasiums zum Thema „Unseren Glauben leben – die Frankophonie beleben“ abgehalten. Bildergalerie

Über achtzig Schülerinnen und Schüler aus insgesamt sieben Gymnasien aus Bayern sowie dem Lycée Walbourg aus Frankreich diskutierten einen ganzen Tag lang auf Französisch mit rund 30 Ehrengästen und hochrangigen Vertretern aus Paris, Straßburg und Burkina Faso zusammen mit dem Präsidenten von Missio, Monsignore Domkapitular Wolfgang Huber, und dem Bildungsbeauftragten von Missio Dr. Christian Mazenik, über insgesamt acht Themenbereiche

_______________________________________________________________________________________________________

Aktuelle Termine

Januar 2018
22.12.17 - 07.01.18 - Weihnachtsferien
09.01.18 - 11.01.18 - "Missio for Life" für die 8. Klassen
12.01.18 14:00 Uhr 3. Termin Nachholschulaufgaben
14.01.18 - 20.01.18 - Skilager 9. Klassen
21.01.18 - 26.01.18 - Skilager 8. Klassen
26.01.18 12:00 Uhr Notenschluss Q12/1
26.01.18 14:00 Uhr 4. Termin Nachholschulaufgaben

weitere Termine